Pensionsvoraussetzungen - Stand 10/2013    

Damit Ihre Katze einen unbeschwerten Urlaub verleben kann, sind folgende tiermedizinische Voraussetzungen im Vorfeld zu beachten: 

 

Stellen Sie bitte Ihr Tier 2 Wochen vor Pensionsantritt bei Ihrem Haustierarzt oder alternativ bei uns vor. Jetzt ist noch Zeit genug, notwendige Impfungen aufzufrischen, kleine Erkrankungen wie Ohrmilben zu behandeln und Ihre Katze zu entwurmen und zu entflohen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass alle Katzen kastriert und frei von ansteckenden Krankheiten sein müssen. 

 

Jungkatzen, die noch nicht kastriert sind, nehmen wir in Einzelfällen ebenfalls auf! Sprechen Sie uns einfach an!

 

Folgende gültige Impfungen etc. benötigt Ihre Katze: 

 

•    Wohnungskatzen: Katzenschnupfen, Katzenseuche und ein Leukosetest             
•    Freigängerkatzen: Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose (FeLV) und Tollwut und ein Leukosetest

 

Bitte bringen Sie den Impfpass sowie den Nachweis ihres behandelnden Tierarztes über die Entwurmung, Entflohung und Testergebnis bei Pensionsantritt mit! Wir bitten um Verständnis, dass wir nur eine gesunde und parasitenfreie Katze in die Pension aufnehmen können. Informieren Sie sich bei uns, welche Parasitenmittel derzeit wirksam sind! Lesen Sie dazu auch dringend unsere AGB'S!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis & Katzenhotel in der Katzenscheune Ilbesheim